Wieso erhalte ich vom DENIC ein Schreiben über eine Domain, deren Vertrag ich schon beendet habe?


Unser Rechenzentrum gibt Domains, deren Verträge bei STRATO gekündigt sind, aber nicht bei der Registrierungsstelle, DENIC eG, gelöscht wurden und nicht den Provider gewechselt haben, an die DENIC zurück. Die betroffenen Domaininhaber werden direkt von der DENIC informiert. Sie können die Domain durch die DENIC löschen lassen bzw. den Wechsel zu einem neuen Provider beauftragen.

STRATO hat nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses keinen Einfluss und keinen technischen Zugriff mehr auf die betroffenen Domains.

Sollten Sie ein entsprechendes Schreiben der DENIC erhalten haben, bitten wir Sie, den von der DENIC beigefügten Anleitungen/Erläuterungen zum Löschen bzw. für einen Providerwechsel zu folgen. Nach der Rückgabe der Domain an die DENIC haben wir keine Möglichkeit mehr, hier tätig zu werden. Dies dient Ihrem eigenen Schutz, da so der Zugriff Dritter auf Ihre Domains verhindert wird.

Bei einer Beendigung des Vertragsverhältnisses mit STRATO muss die Löschung der Domain immer explizit vom Kunden beauftragt werden (Registrarlöschung auf dem Kündigungsvordruck).

Bei einer automatischen Löschung könnten wir sonst dem notwendigen Providerwechsel-Antrag für einen eventuell von Ihnen gewünschten Providerwechsel nicht mehr zustimmen. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie auf den Kündigungsformularen.
War dieser Artikel hilfreich?   Ja / Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Tut uns Leid. Warum hat ihnen der Artikel nicht geholfen?
  Informationen unklar oder unvollständig
  Informationen fehlerhaft
  Artikel behandelt nicht mein Problem
  Artikel zu lang


Kommentar (optional)


Feedback senden